Icon YouTube 26x26 2

Top oder Flop - Wie finde ich heraus, ob meine Geschäftsidee Potenzial hat?

Im Rahmen der „Gründerwoche Deutschland 2020“ gaben Experten Tipps fürs Marketing

201117 Screen Online Seminar web

Gemeinsam mit dem Gründerservice der Ernst-Abbe-Hochschule Jena veranstaltete die Modellfabrik 3D-Druck, Individualisierte Produktion und Digitale Arbeitswelten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Ilmenau ein Online-Seminar über die Abschätzung von Erfolgschancen neuer Geschäftsideen.

Nach einer Einführung von Moderator André Kabeck (Gründerservice der EAH Jena) stellte Constance Möhwald von der Modellfabrik 3D-Druck kurz die Angebote des Kompetenzzentrums vor und beantwortete Fragen zu Umsetzungsprojekten.

Im Anschluss sprach Claus Weibrecht, Gründer und Geschäftsführer der Internetagentur IronShark GmbH aus Jena über seine zahlreichen Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsideen und gab wertvolle Informationen und Tipps zum Thema Marketing. Er war im Jahr 2002 der jüngste Unternehmer Thüringens und gründete bereits mit 16 Jahren IronShark.

Oft sei ein sehr einfacher Weg, mögliche Erfolgschancen für eine neue Geschäftsidee abzuschätzen, das simple Befragen der Zielgruppe. Und hier folgte direkt der nächste Tipp: Fokus. Bevor man versucht, eine sehr breite Zielgruppe anzusprechen, solle man sich zunächst auf eine Zielgruppe fokussieren und dann nach und nach weitere Zielgruppen in den Blick nehmen. „Erst spitz, dann breit lautet das Motto“, so Weibrecht. Weiterhin sei es wichtig, dass Gründer und Unternehmen mit neuen Geschäftsideen sich selbst klar machen, warum ihre Idee nützlich ist. „Das hilft nicht nur beim Gewinnen neuer Geschäftspartner, sondern auch Ihnen selbst. Dann wissen Sie, warum Sie so viel Energie in die Idee hineinstecken.“ 

Claus Weibrecht stellte auch verschiedene Tools vor, die dabei helfen können, schnell, günstig und realistisch die Erfolgschancen einer Geschäftsidee zu ermitteln und die Sichtbarkeit der Website zu erhöhen,  z.B. den Customer Lifetime Value. Anschließend spielte er an einem praktischen Beispiel durch, wie die einzelnen Maßnahmen funktionieren und wirken.

Die knapp fünfzig Teilnehmer waren von dem Online-Seminar sehr begeistert. Im Anschluss entwickelte sich noch eine rege Diskussion. Auch gezielte Fragen zu spezifischen Problemen der Teilnehmer wurden vom Experten Weibrecht beantwortet.

Haben Sie Interesse an ähnlichen Veranstaltungen? Schauen Sie doch mal in unseren Terminkalender.

top oder flop praesi

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5076
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital