Icon YouTube 26x26 2

Interessante und hilfreiche Werkzeuge für Lernen und Arbeit 4.0

Profis aus dem E-Learning Bereich geben Tipps für praktische Software und Apps.

top200tools

Ende 2019 veröffentlichte Jane Hart die Ergebnisse der „13. Annual Learning Tools Survey“. Bereits seit dem Jahr 2007 befragt die Gründerin des “Centre for Learning & Performance Technologies“ aus Großbritannien Profis aus dem Bereich E-Learning nach ihren persönlichen Top-Tools im Bereich eigene und professionelle Weiterbildung, Weiterbildung am Arbeitsplatz oder Lernen im Studium. 2019 haben 2524 Personen aus 46 Ländern abgestimmt. Das Ergebnis: eine Liste unterschiedlichster Apps, Programme und Websites, die nicht nur für E-Learning ziemlich praktisch sind, sondern auch im Unternehmensalltag hilfreich sein können.

So unterstützen beispielsweise Mind-Maps beim Zusammenarbeiten oder der Ideenfindung, während andere Apps helfen, schnell und einfach Videos für Unternehmens- oder Produktpräsentation zu erstellen. Außerdem gibt es Websites mit deren Hilfe ganze Apps mit wenigen Klicks zusammengebaut werden können. Die Tools sind teilweise in Deutschland noch recht unbekannt – und das völlig zu Unrecht. Viele Einträge der Liste sind kostenfrei oder Open Source.

Auf der Liste finden sich auch viele "alte Bekannte", wie beispielsweise Trello (einem Tool zur Arbeitsorganisation) oder WeTransfer (eine Website, die es ermöglicht große Mengen an Daten zu versenden). Ein Blick auf die Top 200 bietet aber auch viele neue Inspirationen und kann oft auch an völlig unerwarteter Stelle eine Arbeitserleichterung darstellen.

Hier geht es zur Liste: www.toptools4learning.com

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5076
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital