Icon YouTube 26x26 2

Expert_innen-Netzwerk traf sich in Kaiserslautern

„Hands on New Work“ so der Slogan des Arbeitsgruppentreffens Arbeit 4.0 aus der Initiative Mittelstand-Digital.

Gruppenbild Web

In regelmäßigen Abständen stehen die thematischen Expert_innen der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren im Austausch um die Formate noch besser auf die Anforderungen in der Praxis anpassen zu können und beste Lösungen auszutauschen. 

Unter dem zentralen Thema versammelten sich beispielsweise die Aufarbeitung unterschiedlicher Formate zum Thema „New Work“, der „neuen Arbeitswelt“. So zeigten Susann Feuerschütz aus dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus und Florian Dörries aus dem Mittelstand 4.0-Komeptenzzentrum Hamburg auf, wie man LEGO Serious Play sinnvoll nutzen kann, um sinnvolle Konzepte zum Veränderungsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen zu gestalten und traten mit den anderen Expert_innen darüber in Austausch. Auch trug die Arbeitsgruppe gute Beispiele für Chancengleichheit in Unternehmen zusammen, welche bald in einem gemeinsamen Workshop mit dem Kompetenzzentrum für Fachkräftesicherung des IW Köln und der Plattform Industrie 4.0 präsentiert werden und Wege aufzeigt, wie Chancengleichheit in mittelständischen Unternehmen als Erfolgsfaktor dient.

Die bundesweite Arbeitsgruppe wurde im August 2017 durch Ralf Klinkowski aus unserer Modellfabrik 3D-Druck, Individualisierte Produktion und Digitale Arbeitswelten gegründet und seitdem durch ihn geleitet. Mit diesem Arbeitsgruppentreffen übergibt er die Leitung an Christopher Stockinger aus dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt und Christian Bosse aus dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern.

 

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5076
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital