Icon YouTube 26x26 2

Industrie-4.0-konforme Kommunikation in der Praxis

„Hands On!“ hieß es am 23. Mai in der Modellfabrik Migration zum OPC-UA-Workshop.

opcua 3

Am 23. Mai 2019 veranstaltete die Modellfabrik Migration im IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH einen Workshop mit dem Thema "Hands On – Industrie-4.0-konforme Kommunikation – OPC UA.

OPC UA entwickelt sich zum Kommunikationsstandard in der Industrie 4.0. Die Teilnehmer erhielten einen Einblick in die Voraussetzungen, die an Geräte / Gegenstände zur Integration in Industrie-4.0-Netzwerke (RAMI 4.0) gestellt werden. Im praxisorientierten Workshop konnten diese Kenntnisse anhand praktischer Beispiele und aktiver Übungen erprobt und angewendet werden. So erlangten die Teilnehmer einen Einblick wie die Kommunikation entlang des Industrie-4.0-Kommunikationsprotokolls OPC UA abläuft und wie entsprechende Komponenten dafür vorbereitet sein müssen.

Während des Workshops erläuterte Björn Barig vom IMMS den Teilnehmern die theoretischen Grundlagen von OPC UA, die im Verlauf des Workshops in verschiedenen kleinen Übungen und Beispielen selbst ausprobiert und angewendet werden konnten.

Mit seinen zehn Teilnehmern erfuhr die Veranstaltung eine rege Beteiligung und förderte neben den praktischen Erfahrungen auch interessante Diskussionen unter allen Teilnehmern.

opcua 1 opcua 2

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5076
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital