Icon YouTube 26x26 2

Netzwerkfrühstück Rapid-Prototyping

Modellfabrik 3D-Druck beantwortet Fragen am Expertentisch

Netzwerkfruehstueck

Dreißig Vertreter von kleinen und mittleren Unternehmen aus Thüringen waren zu Gast beim Netzwerkfrühstück Rapid Prototyping am 30. Januar 2019. Die Besucher, vorwiegend industrielle Anwender, konnten sich auf der Informations- und Netzwerkveranstaltung über die Möglichkeiten der schnellen Entwicklung von Prototypen mit Hilfe von 3D-Druck informieren. Organisiert wurde das Event von der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK Thüringen) in Kooperation mit dem Thüringer Kompetenzzentrum Wirtschaft 4.0, dem Protonetz und der Modellfabrik 3D-Druck des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Ilmenau.

Nach einem gemeinsamen Frühstück, bei dem Netzwerken und Kennenlernen im Vordergrund stand, sprach Caecilie von Teichman (dreiConsulting) in ihrem Impulsvortrag über die Chancen von Rapid Prototyping. Im Anschluss gab es vier Gesprächsrunden, bei denen die Gäste ihre Fragen mit den Experten besprechen konnten. Constance Möhwald und Patrick Ongom-Along von der Modellfabrik 3D-Druck führten einen der Gesprächstische. „Es war eine tolle Veranstaltung“, sagt Constance Möhwald, „auch für uns war es sehr interessant, die Fragen und Ideen der Teilnehmer kennenzulernen und Lösungsansätze zu diskutieren“.

Sie haben Fragen zur Entwicklung von Prototypen mit Hilfe des 3D-Drucks? Die Modellfabrik 3D-Druck steht Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung, zum Beispiel zu den nächsten Werkstattgesprächen, die am 19. März 2019 in Jena stattfinden. Hier geht es zur Anmeldung.

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5076
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital