Icon YouTube 26x26 2

Projektträger zu Gast in der Modellfabrik Prozessdaten

Am 10. Juli 2018 hieß die Modellfabrik Prozessdaten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Ilmenau den Projektträger, Yannick Witt, vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. willkommen.

20180710 05 Die Daten werden auf eine App uebertragen

Die Modellfabrik, die an der Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung (GFE) Schmalkalden e.V. angesiedelt ist, unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Fragen zu Echtzeiterfassung und
-verarbeitung von Daten für die Prozess- und Qualitätskontrolle in Kombination mit Mensch-Maschine-Interaktionen.

Schmalkalden, eine Kleinstadt im Südwesten von Thüringen, blickt auf eine lange Tradition in der Fertigung zurück: bereits 1348 wurde hier erstmals der Schmiedehammer erwähnt. 1397 war „Schmalkalder Artikel“ eine gängige Bezeichnung für Stahlwaren, die aus dem anschaulichen Städtchen mit den vielen Fachwerkhäusern stammten.Die GFE ist eine gemeinnützige Forschungsvereinigung, die diese Tradition unter anderem mit der Entwicklung von Präzisionswerkzeugen, der Optimierung von Zerspanungstechnologien und der Erforschung der Bearbeitung neuer Werkstoffe fortsetzt.

Heinz-Wolfgang Lahmann, der Ansprechpartner der Modellfabrik Prozessdaten, führte Herrn Witt durch die Fertigungshallen und stellte die Demonstratoren, sensorintegriertes Zerspanwerkzeug und 3D-In-Prozess-Schleifscheibenvermessung, der Modellfabrik vor. Ziel der Lösungen ist es, Maschinenprozesse zu überwachen und durch frühes Eingreifen bei Fehlern eine höhere Qualität zu erreichen.

Die 3D-In-Prozess-Schleifscheibenvermessung unter Nutzung eines Lasers sorgt beispielsweise dafür, dass Fehler an hergestellten Schleifscheiben früh erkannt und korrigiert werden können. Das sensorintegrierte Zerspanwerkzeug kann selbst schwer zerspanbare Werkstoffe durch 3-Achsen-Beschleunigungssensoren in geringer Zeit und hoher Qualität bearbeiten. Diese Lösungen können für kleine und mittlere Unternehmen von großer Bedeutung sein, da sie helfen, Kosten und Ressourcen zu sparen.

Sollten auch Sie spezifische Fragen zur Digitalisierung in Ihrem Unternehmen haben, schreiben Sie uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

20180710 01 Herr Witt besucht die Modellfabrik der GFE Schmalkalden 20180710 02 Prof Barthelmae stellt die GFE vor 20180710 03 Besichtigung der Modellfabrik 20180710 04 Vorstellung des Demonstrators zur Kuehlschmiermittelueberwachung 20180710 06 Erklaerung der Prozessdaten  20180710 07 Dieser kleine Sensor steckt dahinter 20180710 08 Fraesmaschine 20180710 09 Dieser Demonstrator arbeitet mit Laser 20180710 10 Auch hier werden Prozessdaten live uebertragen 20180710 11 Erklaerung der Vorgehensweise 20180710 12 Auch Detailfragen wurden mit den Experten der Modellfabrik geklaert 20180710 14 Die Modellfabrik von aussen

 

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5076
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital