Icon YouTube 26x26 2

Tiefensee digital: Sommertour 2018 gestartet

Mitte Juli startet das Förderprogramm „Digitalbonus Thüringen“, das mittelständische Unternehmen bei der Einführung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien unterstützen soll.

 20180702 Logo Sommertour

Die Chancen der Digitalisierung nutzen – das ist das große Thema der insgesamt sechstägigen Sommertour 2018 „Tiefensee digital“, zu der sich Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee am 02.07.18 auf den Weg gemacht hat. „Die Tour fügt sich ein in die Bemühungen der Landesregierung für ein modernes und digitales Thüringen“, so Tiefensee. Am 10. Juli besucht der Minister das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau.

Passend dazu startet ab dem 15. Juli das Förderprogramm „Digitalbonus Thüringen“. Damit können kleine und mittlere Unternehmen Förderung für bis zu 50 Prozent ihrer Ausgaben, maximal jedoch 15.000 Euro, beantragen, um in neue Hard- oder Software etwa für die intelligente Vernetzung der Produktion, neue Planungssysteme, digitale Hilfsmittel wie Datenbrillen und 3D-Drucker oder in digitale Arbeitsprozesse und Cloudtechnologien zu investieren. In den Jahren 2018 und 2019 stellt das Land dafür 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. „Mit diesem Programm möchten wir den Thüringer Mittelstand dazu animieren, auf digitale Prozesse umzustellen, was gerade für Handwerk und Gewerbe oft eine große Herausforderung ist“, betonte Tiefensee. Das Wirtschaftsministerium werde nun zunächst abwarten, wie das Programm angenommen wird, und bei Bedarf versuchen, im laufenden Haushalt zusätzliche Mittel bereitzustellen.

20180702 Runde  20180702 Tiefensee 1   20180702 Vorfhrung Imagefilm

Das sind die Termine der Sommertour:

Montag, 02. Juli 2018: Digitalisierung in Tourismus und Kultur

10:00 Uhr          Auftakt-Pressegespräch für die Sommertour „Tiefensee digital“ in der virtuellen Erlebniswelt „360 Grad – Thüringen Digital Entdecken"

11:15 Uhr          KIDS Interactive GmbH / KinderMedienZentrum, Erich-Kästner-Str. 1a, 99094 Erfurt

13:45 Uhr          Lutherhaus Eisenach, Lutherplatz 8, 99817 Eisenach

15:30 Uhr          Forschungsbibliothek Gotha, Schloss Friedenstein, Schlossplatz 1, 99867 Gotha

Dienstag, 03. Juli 2018:  Digitalisierung und IT-Sicherheit

Besuch der Jenaer Unternehmen Enginsight GmbH (09:30 Uhr), JenID Solutions GmbH (11:00 Uhr) und Jenetric GmbH (12:30 Uhr)

Mittwoch, 04. Juli 2018: Digitalisierung im Handwerk

Besuch von Handwerksbetrieben in Erfurt, Nordhausen und im Kyffhäuserkreis, die ihre Prozesse digitalisiert haben und ihre Produkte erfolgreich online anbieten: uniqueStyler in Erfurt (11:15 Uhr), Licht-produktiv in Bad Frankenhausen (13:00 Uhr), Schreinerei Langner in Sondershausen (15:30 Uhr) und die Fredmax GmbH in Nordhausen (17:00 Uhr).

Donnerstag, 05. Juli 2018: Innovative digitale Produkte und Lösungen I / e-Commerce

Besuch von Unternehmen, die ihre Fertigungsprozesse digitalisiert haben oder Planungs- und Informationssysteme entwickeln: Delta Shelving Systems GmbH in Fröttstedt (09:30 Uhr), Jahn GmbH in Königssee (11.30 Uhr), EasternGraphics GmbH in Ilmenau (13.15 Uhr) und MasterPIM in Weimar (15:00 Uhr).

Freitag, 06. Juli 2018: Innovative digitale Produkte und Lösungen II / Digitale Arbeitswelt

Besuch von Unternehmen, die ihre Prozesse digitalisiert haben oder innovative Lösungen und Produkte anbieten sowie die Kollaboration von Mensch und Roboter aufzeigen: Schubert & Salzer Feinguss GmbH in Bad Lobenstein (09:00 Uhr), LACOS Computerservice GmbH in Zeulenroda-Triebes (11:00 Uhr), IKTS Hermsdorf / Tridelta Campus (15:00 Uhr) und KOMOS GmbH in Bürgel (16:30 Uhr).

Dienstag, 10. Juli 2018: Digitale Hochschule und Wissenschaft

Besuch von Forschungseinrichtungen und Hochschulen, die digitale Lösungen für die Wirtschaft erforschen, digitale Daten gewinnbringend nutzen und im Bereich der Digitalisierung beraten: Digital Bauhaus Lab der Bauhaus-Universität Weimar (10:00 Uhr), Bauhaus-Universität Weimar in Kooperation mit IMMS (11:00 Uhr), DLR-Institut für Datenwissenschaften in Jena (12:30 Uhr) und Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 in Ilmenau (15:30 Uhr).

(Änderungen vorbehalten.)

20180702 Auf gehts

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5075
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital