Icon YouTube 26x26 2

Digitalblog Banner

Digitaler Werkzeug-Begleit-Hefter

am .

Kleine und mittlere Unternehmen profitieren im Bereich Digitalisierung oftmals bereits von kleinen Änderungen. Ein solches Thema ist die Digitalisierung von Werkzeugbegleitheftern:

Für formgebende Werkzeuge werden zu Dokumentationszwecken gerne einfache Hefter genutzt. Darin werden die grundlegenden Informationen gesammelt und abgelegt. Beispiele für solche Informationen sind zum Beispiel die Nutzung der Werkzeuge, Reparaturen, Wartungen oder Qualitätsansprüche an das zu fertigende Bauteil, aber auch Reklamationen, Änderungen, Verarbeitungsdaten usw. Alle diese Daten sind besonders über die Lebenszeit des Werkzeuges notwendig und stellen eine gute Übersicht und Nachverfolgbarkeit dar. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn Mitarbeiter wechseln oder neue Kollegen hinzu kommen. Leider waren diese Daten bisher nur in dem Hefter und nicht direkt am Werkzeug verfügbar. Das ändert sich wie folgt:

Spritzgusswerkzeug mit QR Code

Der Gedanke der Modellfabrik Produktionssteuerung war, die Daten des Werkzeugs dauerhaft und in Echtzeit für die Mitarbeiter zugänglich zu machen: Dazu wurde eine Datenbank erzeugt, in welcher die oben aufgeführten Daten hinterlegt wurden. Diese sind anschließend mittels QR-Code und somit mit einem Smartphone auslesbar. Der QR-Code kann nun von dem Werkzeugmacher, Einrichter oder auch Kunden gescannt und die gewünschten Daten eingesehen werden. Zusätzlich kann auch die Diktierfunktion der Handys genutzt werden. Auf diese Weise können Notizen schnell per Sprache erzeugt werden.

Für längerfristiges Monitoring von Werkzeugen ist diese Lösung geeignet und stellt eine gute Grundlage für eine vorfristige Wartung der Werkzeuge dar. Die gewonnenen Daten sollen später in einer Big-Data-Anwendung auf eine Möglichkeit des Predictive Maintenance überprüft werden.

Das Projekt war ursprünglich als Demonstrationsprojekt geplant. Mittlerweile befindet sich die Modellfabrik Produktionssteuerung jedoch bereits mit zwei Unternehmen im Gespräch, welche das System für die Werkzeugverwaltung einführen möchten.

Zeichnung eines Spritzgusswerkzeuges und der digitale Begleit-Hefter auf einem Smartphone (© Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau)

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5076
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital