Icon YouTube 26x26 2

Digitalblog Banner

Demonstrationsprojekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Ilmenau zur „Smarten Netzfrequenzüberwachung zum Schutz technischer Geräte“

am .

 

Technische Geräte in Unternehmen und Haushalten benötigen eine Stromversorgung mit einer stabilen Netzfrequenz von 50 Hz um verlässlich und sicher arbeiten zu können. Bei Abweichungen von dieser Netzfrequenz kann es zu Störungen einzelner Geräte, bis hin zu kompletten Systemausfällen oder sogar einem umfassenden Blackout kommen. Um dies zu verhindern, wird die Netzfrequenz im europäischen Verbundnetz durch die Netzbetreiber kontinuierlich und in Echtzeit geregelt.

Neue Aspekte der Internen Kommunikation oder: Was Kommunikatoren von ihren mittelständischen Vorgesetzten lernen können

am .

 

Wenn alle Welt nach Digitalisierung schreit, zeigt der erfolgreiche Mittelständler heute schon allen wie das geht. Obwohl vielmals für ihre Kommunikation kritisiert, hier noch zu wenig aktiv zu sein, muss die Frage gestellt werden, welcher Maßstab bei der Beurteilung mittelständischen (Kommunikations)-Managements angelegt wird. Denn in Sachen Interne Kommunikation können sich Kommunikatoren noch Einiges von ihren mittelständischen Vorgesetzten abschauen.

Produkte und Dienstleistungen erlebbar digital präsentieren – virtuelle Showrooms

am .

 

Viele Unternehmen haben aktuell nicht die Möglichkeit, Kunden, Besucher oder Partner in ihren Geschäftsräumen zu empfangen oder auf Messen ihre Produkte und Leistungen zu präsentieren. Eine interaktive und ansprechende Alternative bietet ein virtueller Showroom, welcher jederzeit und von überall aus über den Internetbrowser besucht werden kann. Erforderlich ist dafür lediglich ein Zugang zum Internet und ein entsprechendes Endgerät: ein Smartphone, Tablet oder ein Laptop. Auch die Nutzung einer VR- oder AR-Brille ist möglich, wenn die Daten entsprechend aufbereitet sind.

Coronavirus: Informationen und Angebote für KMU

am .

 

Die Coronoakrise dauert an und ist eine harte Probe für kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland. Wir haben eine Übersicht zusammengestellt, die über Fördermöglichkeiten für Unternehmen, Hotlines, hilfreiche (kostenfreie) Tools für Arbeit 4.0 und Weiterbildungsangebote informiert.

Digitalisierung in der Schweißtechnik – Eine aktuelle Übersicht typischer Trends

am .

 

Auch in der Schweißtechnik sind die Begriffe ‚Internet of Things (IoT)‘ und ‚Industrie 4.0 (I4.0)‘ nicht mehr wegzudenken, vor allem nicht, wenn es um zukunftsweisende Trends und Visionen geht. Dahinter steckt nicht selten auch ein wirtschaftlicher Gedanke. Welche aktuellen Digitalisierungs-Trends in der Schweißtechnik aktuell zu beobachten sind und welche Vorteile diese bieten stellen wir Ihnen in diesem Blogbeitrag vor. Der Schwerpunkt liegt dabei bewusst in den Bereichen Daten- und Datenmanagement, Workflow sowie der Digitalisierung der Schweißerschulung und –ausbildung.

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5076
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital