3D-Druck: Werkstattgespräche mit Live-Demos

Veranstalter: Industrie- und Handelskammer Ostthüringen zu Gera
Am 8. Mai 2019 veranstaltet die IHK Ostthüringen mit der Modellfabrik 3D-Druck Werkstattgespräche mit Live-Demos.

Der 3D-Druck gilt als eine der wichtigsten Technologien zum Aufbau einer individualisierten Produktion. Um diese Potenziale erschließen und nutzen zu können, benötigen kleine und mittlere Unternehmen Basis- und Anwenderwissen rund um den Einsatz der additiven Fertigungsverfahren.

Die Werkstattgespräche bieten Unternehmen die Möglichkeit, sich einen umfassenden Überblick zu den Potenzialen, Anwendungsfeldern und Einsatzvoraussetzungen des 3D-Drucks zu verschaffen. Im Gespräch und bei einem Rundgang durch die Modellfabrik können die Teilnehmer, verschiedene 3D-Druck-Verfahren live erleben und ihre Fragen mit Experten diskutieren, unter anderem zu:

  • 3D-Druck-Verfahren: Materialien / Vorteile / Grenzen / Unterschiede
  • Kosten für Technik, Materialien, Software
  • Verfahren zur Nachbearbeitung gedruckter Bauteile
  • 3D-Scan-Technologien
  • Erstellung, Aufbereitung, Austausch von 3D-Druck-Daten

Referenten:
Patrick Ongom-Along & Constance Möhwald
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau, Modellfabrik 3D-Druck, Individualisierte Produktion und Digitale Arbeitswelten

Ansprechpartner:
Franziska Neugebauer, Tel.: +49 365 8553-123, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dieser Termin ist bereits vollständig ausgebucht. Ein neuer Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

Termin

Beginn 08-05-2019 09:00
Ende 08-05-2019 16:30
max. Teilnehmer Unbegrenzt
Veranstaltungsort
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Carl-Zeiss-Promenade 2
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Flyer 20190508_Werkstattgespraeche_3D-Druck_IHK_Gera.pdf

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5076
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital