Weiterbildung Digitalisierung

Modellfabrik Vernetzung Web 2

Im Rahmen des Projektes „Weiterbildung Digitalisierung“ hat die Modellfabrik Vernetzung an der VHS Gotha eine Demonstrations- und Weiterbildungsumgebung zu vernetzter digitaler Fertigung aufgebaut.

Problemstellung

Die fortschreitende Digitalisierung sorgt ständig für neue technologische Innovationen, die in allen Unternehmensebenen zur Anwendung kommen. Hieraus entsteht jedoch das Problem, dass nicht alle Mitarbeiter gleichermaßen bereit sind, diese neuen Technologien anzuwenden. Unterschiedliche digitale Affinität, die unter anderem durch die Altersvarianz der Mitarbeiter entsteht, muss demnach berücksichtigt und die Mitarbeiter individuell auf die Digitalisierung vorbereitet werden.

Zielsetzung

Ziel dieses Projektes ist der Transfer des an der TU Ilmenau bestehenden Demonstrators für Digitalisierungslösungen an das VHS-BILDUNGSWERK in Gotha. Dadurch können anhand des Demonstrators Weiterbildungen durchgeführt und Teilnehmer individuell an Digitalisierungslösungen herangeführt werden.

Projektbeschreibung

Unter Vorlage des Demonstrators der TU Ilmenau werden Unterlagen erstellt, mit denen ein Transfer des Demonstrators ermöglicht wird. Zugeschnitten auf den Einsatzort wird der Demonstrator software- und hardwaretechnisch angepasst, sodass er in der neuen Umgebung effizient zum Einsatz kommen kann. Weiterhin wird der Demonstrator nach Abschluss des Projektes für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau unter anderem für Informationsgespräche im Raum Gotha zur Verfügung stehen, um die Reichweite des Kompetenzzentrums zu erweitern und den Einfluss in der Region zu festigen.

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5075
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital