Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum zu Gast in Brüssel

Am 10. und 11. Oktober 2017 war Geschäftsführer Dr. Mauricio Matthesius zu Gast in der Europa-Hauptstadt Brüssel.

demo

Im Rahmen der von der Thüringer Landesvertretung bei der EU (TLVEU) organisierten Veranstaltung zur Europäischen Industriepolitik im International Press Center in Brüssel stellte Dr. Matthesius die Bundesinitiative Mittelstand 4.0 sowie das Kompetenzzentrum Ilmenau vor. Dabei verwies er auf die Notwendigkeit zur Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf nationaler und europäischer Ebene. In der sich daran anschließenden Podiumsdiskussion diskutierte Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft mit Vertretern der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments unter anderem notwendige Weichenstellungen in der europäischen Wachstums- und Innovationspolitik.

Während des Aufenthalts in Brüssel traf sich Dr. Matthesius mit dem stellvertretenden Generaldirektor für Forschung und Innovation, Hr. Wolfgang Burtscher. In einem weiteren Gespräch mit Fr. Anne-Marie Sassen, Generaldirektion für Kommunikationsnetzwerke und Technologien, informierte sich Hr. Matthesius über die Arbeit der europäischen Pendants der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren, den sogenannten Digital Innovation Hubs.

demo

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5075
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital