Icon YouTube 26x26 2

Drei Modellfabriken stellen sich beim Thüringer Maschinenbautag vor

Am 7. Juni hat im Rahmen der 3D-Druck-Messe Rapid.Tech in Erfurt der 4. Thüringer Maschinenbautag zum Thema „Additive Fertigungsverfahren für den Maschinenbau" stattgefunden.

Das Team der drei Modellfabriken

Die Modellfabriken Prozessdaten aus Schmalkalden, 3D-Druck aus Jena sowie die Modellfabrik Migration des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Ilmenau waren mit einem Stand in der begleitenden Ausstellung vertreten und präsentierten verschiedene Demonstratoren. Gezeigt wurden Ergebnisse aus Transferprojekten, so zum Beispiel wie Unternehmen durch Integration von Sensorik in Maschinen, Werkzeuge, Baugruppen und Systemen ihre Fertigung digitalisieren und optimieren oder durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten additiver Fertigungstechnologien profitieren können. In einem Gemeinschaftsvortrag der TU Ilmenau, der Ernst-Abbe-Hochschule Jena sowie der GFE Schmalkalden wurden darüber hinaus vom Kompetenzzentrum begleitete Innovationsvorhaben vorgestellt. In zahlreichen interessanten Gesprächen, unter anderem zu den speziellen Anwendungsfeldern und Herausforderungen einzelner additiver Fertigungsverfahren und den Möglichkeiten der spanenden Nachbearbeitung gedruckter Bauteile, gab es viele Impulse zur Initiierung neuer Transfermaßnahmen.

 Expertengespräche Teilnehmer web

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5075
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital