Icon YouTube 26x26 2

„Industrie 4.0: Möglichkeiten der Maschinenvernetzung und automatisierten Produktionsdigitalisierung“

Am 9. Mai 2018 hat an der Ernst Abbe Hochschule Jena ein Workshop zum Thema „Industrie 4.0: Möglichkeiten der Maschinenvernetzung und automatisierten Produktionsdigitalisierung“ stattgefunden.

 20180509 News MF 3D Workshop Industrie 40 2 Web

Am Beispiel einer konkreten Lösung – der Plattform Axoom – wurden technische Möglichkeiten zur Vernetzung unterschiedlichster Maschinentypen und Einzellösungen zur Digitalisierung in der Fertigung vorgestellt und live demonstriert. Constance Möhwald von unserer Jenaer Modellfabrik 3D-Druck stellte in einem Vortrag „Vernetzung sehen, ausprobieren und anwenden“ die Demonstratoren und die Möglichkeiten für KMU vor, sich im Rahmen von Umsetzungsprojekten bei ihren Digitalisierungsvorhaben vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau unterstützen zu lassen.

DigiTOP, ein modulares Clusterformat, bietet speziell Unternehmen der Photonikbranche Unterstützung bei ihren Digitalisierungsprozessen. Bei der Kooperationsveranstaltung der Ernst Abbe Hochschule Jena und dem Optonet wurde das Projekt von Thomas Bauer, dem Geschäftsführer des OptoNet e.V. vorgestellt. Der Optonet e.V. ist ein Thüringer Netzwerk, dem mehr als 100 Akteuren der Thüringer Photonikbranche angehören. Im anschließenden World-Café hatten die ca. 40 Teilnehmer Gelegenheit, ihre Erfahrungen rund um das Thema Vernetzung auszutauschen anhand ihrer konkreten Anforderungen gemeinsam mit Experten Bedarfe zu erfassen, zu systematisieren und auch Ansätze für Lösungswege zur Vernetzung in der Fertigung zu erarbeiten. Im Mittelpunkt der Diskussionen standen die vielfältigen Herausforderungen für KMU, die mit einer Vernetzung von Maschinen verbunden sind. An fünf Thementischen wurden unter anderem rechtliche und sicherheitstechnische Fragestellungen, Bedarfe im Bereich der Mitarbeiterqualifikation sowie technische und organisatorische Voraussetzungen diskutiert. Eine zentrale Rolle spielten auch Fragen der Standardisierung und des Datenmanagements bei der Erfassung, Visualisierung und Auswertung von Maschinendaten. Zum Abschluss des Workshops nutzen viele Teilnehmer die Gelegenheit, die Labore der Modellfabrik zu besichtigen. Stefan Meier stellte dabei unseren Cloud-Demonstrator vor. Er zeigt, wie durch eine Virtualisierung von 3D-Anwendungen ein ortunabhängiger Zugriff auf Laseranwendungen, 3D-Druck-Technik und Konstruktionssoftware möglich ist.

20180509 News MF 3D Workshop Industrie  40  1 Web     20180509 News MF 3D Workshop Industrie 40 3 Web

20180509 News MF 3D Workshop Industrie 40 4 Web     20180509 News MF 3D Workshop Industrie 40 5 Web

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5075
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital