Icon YouTube 26x26 2

Digitalisierung in verschiedensten Lebensbereichen

Referenten der Bildungskonferenz 4.0, die die IHK Erfurt am 20. Februar 2018 organisiert hat, beleuchteten die Möglichkeiten der Digitalisierung und deren praktische Einsatzbereiche.

2018 02 22 Dr. Matthesius stellt Unterstützungsmöglichkeiten vor Web

Dazu wurde während der Veranstaltung deutlich, wie digital wir bereits jetzt schon sind und in welchen Bereichen wir uns die Digitalisierung auch im Privaten zu Nutze machen. Themen waren außerdem die Digitalstrategie des Landes, der Datenschutz, die Unterstützungsangebote des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Ilmenau sowie diverse Projekte, deren Kernbestandteil die Digitalisierung ist.

Digitalstrategie des Landes Thüringen
Nach der Eröffnung durch Herrn Fahlbusch von der IHK, stellten Herr Schatkowsky vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft sowie Herr Schwinger vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport die neue Digitalisierungsstrategie des Landes vor, welche erst zu Beginn dieser Woche erschienen ist. Über 200 externe Akteure, darunter auch Dr. Matthesius, haben an der Strategie mitgeschrieben und ihr Gedankengut eingebracht. Überdies floss auch die Meinung Thüringer Bürger mit ein. Die übergeordneten Leitlinien sind Mittelstand 4.0, die digitale Landesentwicklung sowie Bildung und Forschung digital. Die digitale Landesentwicklung unterteilt sich beispielsweise weiter in digitale Stadt, Vernetzung des städtischen und ländlichen Raums, digitale Patientenversorgung sowie intelligenter Energie- und Versorgungsmedizineinsatz. Im Bereich Bildung und Forschung digital ist es zum Beispiel wichtig, dass Schulen den digitalen Wandel mitgestalten. In Bezug auf Bildung und Forschung digital betonte Herr Schatowkys zudem: „Die Digitalisierung ist Mittel zum Zweck. Sie bietet beispielsweise neue Lernmöglichkeiten sowie Möglichkeiten der Vernetzung für die Schüler“.

Datenschutz in der Bildung
Im Folgevortrag ging Herr Büschel auf den Datenschutz in der Bildung ein. Dazu erläuterte er Erneuerungen in der neuen Datenschutzgrundverordnung, die ab dem 25. Mai 2018 angewandt werden muss, jedoch bereits vor zwei Jahren in Kraft trat. „Wer sich bereits in den letzten Jahren mit dem Datenschutz beschäftigt hat, der ist zu 80 % auf der sicheren Seite“, so Büschel. Neu sei beispielsweise, dass der Anwendungsbereich nun für alle EU-Bürger gilt. Dazu umfassen personenbezogene Daten nicht nur direkte, sondern auch indirekte Personen. „Eine sogenannte indirekte Person kann auch eine IP-Adresse sein“, führte er an. Ferner betonte Herr Büschel die Rechte jedes Einzelnen wie das Auskunftsrecht, das Recht auf Löschung oder das Widerspruchsrecht.

Angebote und Leistungen der Modellfabriken
Im Anschluss an eine kurze Kaffeepause stellte Dr. Matthesius die Bereiche vor, in denen die Modellfabriken des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Ilmenau kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in der Region unterstützen. So arbeiten viele KMU immer noch mit Excel-Tabellen, obwohl sie mit einem ERP-System ihre Prozesse um ein Vielfaches vereinfachen und optimieren könnten. Anstöße und Informationen hierzu bietet beispielsweise die Modellfabrik Produktionssteuerung in Sondershausen. Die Modellfabrik 3D-Druck in Jena veranschaulicht die Einsatzmöglichkeiten des 3D-Drucks. Gerade bei der Entwicklung von Prototypen ist der 3D-Druck ein sinnvolles und bewährtes Verfahren, um schnell und kostengünstig zu einem Ergebnis zu gelangen. Dabei können heutzutage die verschiedensten Materialien gedruckt werden. „Wenn Sie weiteren Informationsbedarf haben, können Sie jeder Zeit auf die jeweilige Modellfabrik zukommen oder an deren kostenfreien Veranstaltungen teilnehmen“, beendete Dr. Matthesius seinen Vortrag.

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5075
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital