Icon YouTube 26x26 2

Live-Demo bei Deutschlands größter Handwerkskammer

Wie können unterschiedliche Gewerke vom 3D-Druck profitieren? Unsere Modellfabrik 3D-Druck ist mit Vorträgen und Live-Demos zu Gast in Düsseldorf bei Deutschlands größter Handwerkskammer gewesen.

2018 01 22 MF 3D Bild4 Vortrag Prof Bliedtner Web

Der Saal der HWK Düsseldorf – der größten Handwerkskammer Deutschlands ist bis auf wenige Plätze voll besetzt gewesen. Mehr als 150 Betriebe sind gekommen, um sich über Anwendungsbereiche, Beispiele und Herausforderungen des 3D-Drucks im Handwerk zu informieren. Mit unterschiedlichen 3D-Druckern und zahlreichen 3D-gedruckten Bauteilen ist die Modellfabrik 3D-Druck vor Ort gewesen, um in Vorträgen und Live-Demos anhand von Beispielen die Potenziale, aber auch die Grenzen des 3D-Drucks praktisch zu zeigen.

Außerdem haben Prof. Jens Bliedtner, Patrick Ongom-Along, Constance Möhwald und Markus May, Geschäftsführer der 3Faktur GmbH aus Jena, viele Fragen beantwortet. Im Mittelpunkt stand Eignung einzelner Verfahren und Materialien für die spezifischen Anforderungen einer Branche, zum Beispiel für Gewerke im Bereich Medizintechnik oder die Herstellung von Ersatzteilen für metallverarbeitende Betriebe
Auch die Digitalisierung von Bauteilen, das Erstellen von 3D-Modellen, die Aufbereitung der Druckdaten und die Möglichkeiten zur Weiterbildung sind häufig nachgefragte Themen gewesen.

2018 01 22 MicrosoftTeams Web     

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5075
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital